• » Produktbeschreibung
  • » Technische Daten
  • » Video

Produktbeschreibung

Flexibilität ohne Rüstzeiten für kleine Auflagen und häufigen Lochbildwechsel zeichnen die On-demand Papierbohrmaschine PB.10 DoD aus.

 

Alle gängigen Lochbilder, von Abheftlochungen bis hin zu Lochreihen für Drahtkammbindung, sind in der Steuerung der Maschine gespeichert und werden per Knopfdruck abgerufen. Weitere individuelle Lochbilder können jederzeit gespeichert werden.

Zwei frei positionierende, voneinander unabhängige Bohrköpfe erlauben maximale Flexibilität bei den Lochbildern. Die Papierbohrmaschine Dürselen PB.10 DoD deckt einen großen Formatbereich ab. Der Randabstand der Löcher wird durch einen automatisch positionierenden Hinteranschlag ebenfalls per Knopfdruck ausgewählt. Ein automatisch verfahrendes Bohrband als Bohrunterlage und die Bohrerkühlung und -schmierung gehören zur Standardausstattung der Papierbohrmaschine.

Die On-demand Papierbohrmaschine Dürselen PB.10 DoD ist speziell für das Papierbohren nach dem Digitaldruck konzipiert. Einfachste Bedienung, ein ergonomischer Arbeitsablauf und maximale Flexibilität - das bedeutet Papierbohren on Demand.

Technische Daten

  • Zwei frei positionierbare, voneinander unabhängige Bohrköpfe
  • Bohrerkühlung und -schmierung
  • Stufenlose Regelung für Hubgeschwindigkeit und Bohrerdrehzahl
  • Einlegetiefe hinter den Papierbohrern / Randabstand 5 - 50 mm
  • Automatische Einstellung des Randabstandes über elektronisch gesteuerten Hinteranschlag
  • Lochabstand 0 mm - 320 mm
  • Bohrband als Bohrunterlage mit automatischem, programmierbarem Vorschub
  • Bohrerdurchmesser 3 - 14 mm
  • Stapelhöhe bis 50 mm
  • Platzbedarf 1.095 mm breit x 885 mm tief x 1.270 hoch
  • Stromanschluss 400 Volt, 3 Phasen, 50 Hz, 16 A, 3,55 kW
  • Druckluftverbrauch für Bohrerkühlung und -schmierung 100 Liter pro Minute bei 2 bar Druck

 

Option:

 

  • Impulsschmierung für die Innenseite der Papierbohrer

Video

Papierbohrmaschine Dürselen PB.10 DoD - Papierbohren on Demand